Präventionsfuchs

Das Schuldenpräventionsprojekt „Schuldnerschutz mit dem Präventionsfuchs“ richtet sich vorwiegend an Jugendliche und junge Erwachsene in Leipzig. Darin werden Grundlagen der finanziellen Bildung in verschiedenen Bereichen erläutert. Neben theoretischer Wissensvermittlung können, durch praktische Anwendung des Gelernten, Handlungskompetenzen entwickelt werden, die im späteren Leben hilfreich sind, um Ver- und Überschuldung zu vermeiden.

Das Projekt besteht aus fünf Modulen zu den Themen; Erste eigene Wohnung, Online-Shopping, Umgang mit dem Handy und Konsum (-verhalten). Die Module können einzeln oder in Kombination gewählt werden und durch ein anwendungsbezogenes Praxismodul abschließend verbunden werden. Bei der Durchführung spielen die konkreten Wünsche und Erfahrungen der Teilnehmenden eine wesentliche Rolle. Zusätzlich können aktuelle Themen und aufkommende Fragen besprochen werden.

Das Präventionsprojekt wird in Kooperation mit Schulen, beruflichen Bildungsträgern und anderen Jugendeinrichtungen durchgeführt. Dabei kommen neue Medien in verschiedener methodischer Vielfalt zum Einsatz. Zusätzlich sind offene Gruppen als Onlineangebot in Vorbereitung. Begleitet werden die Gruppen von einer Schuldnerberaterin, die auch im Anschluss an das Projekt individuelle Hilfe bei Ver- und Überschuldung anbieten kann.

Weitere Informationen zum Download(verfügbar ab Mitte Juli):

Flyer „Präventionsfuchs“

Inhaltliche Beschreibung für Gruppen

Flyer „Mein Geld und ich – ein digitaler Gesprächskreis“

Sie  möchten unsere Präventionsarbeit finanziell unterstützen?

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hier finden Sie weitere Informationen!